Volker Blumenthaler: OT 021214 (à Domenico)

Mechanisch-präzise Miniatur: Uta Walther spielt OT 021214 (à Domenico) von Volker Blumenthaler. „Die Stücke entstanden in der Zeit zwischen 2012 und 2014. Stilistisch frei sind sie pointiert gefasste Notate, gleichsam „snap shots“ schweifender Gedanken“, so der Komponist. Erschienen in „OT – Stücke für Klavier“ von Volker Blumenthaler (ISMN 979-0-700344-11-5 / MVN 63).

Matinee mit Uta Walther

Beeindruckende Matinee mit Uta Walther, die Volker Blumenthalers poetisch-brillanten Miniaturen-Zyklus „OT – Stücke für Klavier“ spielt (MVN 63). So kurz die Stücke auch sind, sind sie doch von einem verborgenen Geflecht fein verzweigter formaler Stränge durchzogen. Tief und bilderreich. Außerdem Musik von Vivienne Olive, Werner Heider und Helmut Bieler.

„altri pensieri“

Verdun Fort Vaux(Foto: Volker Blumenthaler, „Fort Vaux“, 2014)

 

 

 

 

Kommenden Montag ist Volker Blumenthaler zu Gast bei den Perspektiven Heilbronn. Ab 19:30 Uhr spielt der Komponist in den Städtischen Museen im Deutschhof eigene Werke für Violoncello solo, darunter den 2014 entstandenen Zyklus „altri pensieri“, der sich, begleitet von einem expressiven Fotoessay, mit der Schlacht bei Verdun beschäftigt.

 

Volker Blumenthaler2013Volker Blumenthaler zu Gast bei den „Perspektiven Heilbronn“

Am 23. März ist bei den „Perspektiven Heilbronn“ Volker Blumenthaler zu Gast. Und zwar sowohl als Komponist als auch als Cellist. Volker Blumenthaler spiel im 3. Perspektiven-Konzert eigene Kompositionen für Violoncello solo. Darunter den Zyklus „altri pensieri“ (MVN 53).

Städtische Museen Heilbronn, 3. Perspektiven-Konzert , 23.03.2015,  Beginn: 19:30 Uhr

Programm

Klaviermusik von Volker Blumenthaler

Uraufführung von Volker Blumenthalers Klavierstück „OT – 230514“ am 15.3.2015 anlässlich des 60. Geburtstags von Michael Denhoff.

Trinitatiskirche
Brahmsstr. 14
53121 Bonn

Eintritt 10 €

Der gesamte Zyklus von Volker Blumenthaler „OT – Stücke für Klavier“ erscheint im Musikverlag V. Nickel, München.
ISMN 979-0-700344-11-5
Verlagsnummer MVN 63

Die Komposition erscheint zugleich in einer Festschrift für Michael Denhoff (Edition Gravis).