Musik von Strauch, Schmitt und Nickel im Concerto bavarese

Concerto bavarese / Bayern 2 / Nacht auf Dienstag, 11.08.2015 / 00:12 bis 02:00 Uhr

u.a. mit Musik von

Alexander Strauch: „So what? – putin & tchaikovsky“
für Violoncello und Klavier
(Johannes Gutfleisch, Violoncello; Andreas Skouras, Klavier)

Volker Nickel: „Drei kurze Szenen“
für Streichquartett
(Xsemble München)

Markus Schmitt: „echoi“
für Violoncello und Klavier
(Felix Seiffert, Violoncello, Stefan Schulzki, Klavier)

URAUFFÜHUNG / „ALPLUFT“ von Markus Schmitt

ALPLUFT
Jodler und Juchetzer für Klarinette solo

mit Thorsten Johanns, Klarinette

aDevantgarde-Festival 2015

Bayerische Akademie der Schönen Künste
Max-Joseph-Platz 3
80539 München

In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

Mit freundlicher Unterstützung des Förderungs- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes

erschienen in:

Markus Schmitt: ALPLUFT
Jodler und Juchetzer für Klarinette solo
ISMN 979-0-700344-21-4
Verlagsnummer MVN 74

mehr

Markus Schmitt: Geläut für B.

Markus Schmitt: „Geläut für B.“ für Streicher und obligates Solo-Violoncello (2013)

Mit Julius Berger, Violoncello, und Johannes X. Schachtner, Leitung.

collegium bratananium

Im Rahmen des Konzertes:

„O Mensch bewein’ Dein Sünde groß“

Weitere Werke von P. Hindemith, K. Nysted, M. Reger und E. Schneider.

Kirche St. Nikolaus
Bahnhof Straße
82211 Herrsching am Ammersee