Uraufführung von Narine Khachatryan

Die Sopranistin Judith Spießer und der Cellist Philipp von Morgen präsentieren am 6. Mai im Studio für Neue Musik des Tonkünstler München e.V. u.a. Werke von Anno Schreier Anton Ruppert und Narine Khachatryan. Mit Narine Khachatryan freuen wir uns besonders auf die Uraufführung ihrer „Morgenfantasie“ für Sopran und Violoncello – eine musikalische Fantasie in die Lyrikwelt Friedrich von Schillers. Um 20 Uhr im Saal der Versicherungskammer Bayern. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.