(d#)sonanzen

(d#)sonanzen – 100 Jahre Zwölftonmusik: Die Folgen der Zweiten Wiener Schule in Bayern

Das zweite Konzert unserer (d#)sonanzen-Reihe ist mit dem Titel „Die Folgen der zweiten Wiener Schule in Bayern” der vor 100 Jahren entstandenen Zwölftonmusik gewidmet. Prägend war dabei Arnold Schönberg, der von sich behauptete: „Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt”.

Es erklingen Werke von Arnold Schönberg, Philippine Schick, Wolfgang Fortner, Fritz Büchtger, Helmut Lachenmann, Wilhelm Killmayer, Dieter Schnebel, Volker Nickel und Johannes X. Schachtner zu Gehör.
Ausführende sind Brigitte Helbig (Klavier), Andreas Skouras (Klavier) und Katerina Giannitsioti (Violoncello).

https://www.bsb-muenchen.de/veranstaltungen-und-ausstellungen/article/d-sonanzen-100-jahre-zwoelftonmusik-die-folgen-der-zweiten-wiener-schule-in-bayern-4331/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.